TOP Ö 5: Bebauungsplan Innenstadt Bahnhofscarré – Aufstellungsbeschluss

Beschluss: einstimmig beschlossen--Modifizierter Beschluss

Abstimmung: Ja: 31, Nein: 0, Enthaltungen: 0

 

Modifizierter Beschluss:

1.      Der Gemeinderat beschließt die Aufstellung des Bebauungsplans „Innenstadt - Bahnhofscarré“ und der örtlichen Bauvorschriften gemäß § 2 Abs. 1 BauGB und § 74 Abs. 7 LBO als Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a BauGB.

2.      Der Gemeinderat beauftragt die Verwaltung, die Zurückstellung solcher Bauvorhaben in dem Areal zu beantragen, deren Realisierung die städtebauliche Entwicklung in den zu klärenden Belangen vorwegnehmen würde.

3.      Der Bebauungsplan ersetzt nach seinem Inkrafttreten den Bebauungsplan „Inneres Stadtgebiet, Bahnhofstraße und Bahnhofplatz“, in Kraft getreten am 2.1.1975

4.      Der Gemeinderat beauftragt die Verwaltung, die Erweiterung des Gebietes bis zur Viktoriastraße zu prüfen.