TOP Ö 7: Mittagessen für Kernzeitkinder an Tagen mit Pflichtunterricht am Nachmittag

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 32, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Der Gemeinderat beschließt nach Vorberatung im Ausschuss für Verwaltung, Finanzen und Soziales:

 

Kernzeitkinder an Ganztagesgrundschulen können im laufenden Schuljahr an Tagen mit Pflichtunterricht am Nachmittag am Mittagessen teilnehmen. Voraussetzung sind ausreichend Kapazitäten in der jeweiligen Mensa. Dies gilt bei unverändertem Rahmenbedingungen auch für das Schuljahr 2020/21. Ab dem Schuljahr 2021/22 muss die Teilnahme am Mittagessen – nach Prüfung der Rahmenbedingungen - für jedes Schuljahr vom Gemeinderat neu beschlossen werden. Kernzeitkinder, die die Hausaufgabenbetreuung an der Konrad-Adenauer-Schule besuchen, können – unter den oben genannten Vorgaben - ebenfalls am Mittagessen der Schule teilnehmen.