TOP Ö 5: Mittelanmeldung für den Haushalt der Stadt Bruchsal 2019 und die folgenden Jahre

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 10

Der Ortschaftsrat meldet für den Haushalt der Stadt Bruchsal 2019 und die Folgejahre folgende Maßnahmen und beantragt hierfür entsprechende Mittel einzustellen:

 

1. Sofortmaßnahmen

 

a) Ufersanierung am Saalbach Heidelsheim; vordringlich die Ufer-

    befestigung an den Anwesen Judengasse 36 und Zehntasse 23

 

b) Neibsheimer Straße: Gehwegausbau (provisorische Umsetzung)

 

c) Bannerstandorte festlegen und Masten aufstellen

    (auch im Hinblick auf das Jahr 2020)

 

d) Beleuchtung historischer Bauwerke: Reparaturen bzw. neue Technik 

    anbringen

 

e) Finanzmittel für Kultivierung der Festwiese. Das gesamte Gelände ist ein

    Hundeklo geworden. Die Jugend vom Jugendhaus und der Feuerwehr 

    benutzen das Gelände regelmäßig, auch die Fahnenschwinger. Eine

    Einzäunung wäre hilfreich.

    (siehe auch „Bürgerwerkstatt“ „Umweltverbesserung“)

 

f) Jubiläum 2020: für im Jahr 2019 fällige Zahlungen (z.B. Chronik)

 

g) Sitzbänke neben Bolzplatz aufstellen

 

  

2. Dringliche Maßnahmen

 

a) Bereitstellung der erforderlichen Mittel für die Baumaßnahmen des

    Kindergartens „Der Gute Hirte“, auch für die erforderliche Unterbringung

    Der Gruppen während der Neubaumaßnahme

 

b) Vergabe der Planungsleistungen für den Hochwasserschutz und  

     Durchführung des Vergabeverfahrens mit Blick auf die    

     Planungsleistungen für das HRB Helmsheim ebenfalls zu beauftragen

 

c) auch Brückensanierung im Zusammenhang mit den  

    Hochwasserschutzmaßnahmen

 

d) Wp5 – Kreuzungsvereinbarung mit der Bahn und das erforderliche

    Planfeststellungsverfahren anstreben, sobald die Förderzusage des

    Landes vorliegt

 

e) B-Planverfahren Gewerbegebiet „Rechts des Bruchsaler Wegs“ weiter                     

    vorantreiben

 

f) Stadion Heidelsheim:

    - Leichtathletische Anlagen für Vereins- und Schulsport:

      Weitsprunganlage, Laufbahn, Hochsprungvorrichtung

    - FC 07:  Stehstufen, Zuschauerbarrieren, Betonpoller und Eisenstangen

      auf den aktuellen Stand der Technik bringen, zwei Ballfangnetze.

     Ein Grün- und Baumschnitt ist ebenfalls erforderlich. 

 

g) Fahrradständer aufstellen -vornehmlich auf dem Marktplatz-

 

h) Zaun beim Festplatz - (Es soll ein mobiler Zaun aufgestellt werden.)

 

 

3. Mittelfristige Maßnahmen

 

a) Weitere Sitzbänke auf dem Friedhof (bei der Aussegnungshalle)

 

b) Maßnahmen „barrierefrei“ weiter vorantreiben

 

c) Ausbau Radweg Heidelsheim - Helmsheim beim Herz’l 

    (Eigentumserwerb vollziehen)

 

d) Parksituation im Gebiet „Ortskern Nord“, z.B. Judengasse in Richtung

    Törlesstraße

 

e) Zufahrt zum Friedhof am Ende der Martinstraße wie angekündigt

    ertüchtigen

 

f)  weitere Parkplätze beim FC-Clubhaus herstellen

 

g) Feldwege-Unterhaltung;

    dringlich der Feldweg im Gebiet Kreuzweg/Nottenberg

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

10

Nein:

 

Enthaltung: